Ein Projekt der Superlative

Matterhorn Alpine Crossing

Die Eröffnung der höchsten 3S Bahn der Welt zum Matterhorn glacier paradise im Herbst 2018 war nur der Anfang einer viel grösseren Vision: die durchgehende Seilbahnverbindung zwischen Zermatt und Italien, das Matterhorn Alpine Crossing. Diese Alpenüberquerung wird mit einer baugleichen Dreiseil-Umlaufbahn zwischen Testa Grigia und dem Matterhorn glacier paradise ermöglicht. Im Frühling 2023 wird es soweit sein, dass Besucher erstmals die höchste Seilbahnüberquerung der Alpen in Angriff nehmen können - Das Matterhorn dabei immer in Sichtweite.