Die aktuellsten Meldungen zum Bahnbetrieb

Betriebseinstellungen und Störungen

Wolken Wolken Wolken
Bahnprojekt Stockhorngebiet

SCHLEPPLIFTE IN DER SCHWEBE

Die beiden Skilifte im Stockhorngebiet wurden in den vergangenen Jahren durch Steinschläge stark beschädigt. Weiter wurden durch den Rückgang der Gletscherfelder im Lifttrassée hohe Felsstufen freigelegt, welche eine Nutzung verunmöglichen. Ebenfalls sind Gletscherstützen durch das Abschmelzen der Gletscherfelder instabil geworden. Als Resultat der natürlichen Veränderungen musste der Betrieb vorübergehend eingestellt werden. Da das Gelände immer noch steinschlaggefährdet ist und das Abschmelzen der Eisfelder voranschreitet, bietet sich an, die beiden Schlepplifte durch eine Seilbahn zu ersetzen. Die Planungsarbeiten für diesen Bahnneubau sind aufgenommen worden. Da das Freeride-Gebiet Stockhorn alternativ mit der Seilbahn Hohtälli - Rote Nase erreicht werden kann, bleiben die Lifte bis auf weiteres geschlossen. Weitere Informationen folgen. Zermatt, Mai 2018

PANORAMAKARTE (LIVE)

Unsere Panoramakarte (Live) zeigt dir sowohl im Winter wie auch im Sommer alle offenen Anlagen und Pisten sowie Detail-Informationen zu den Wanderwegen.

Details