Auf zu neuen Abenteuern

Sunnegga

Wolken Wolken Wolken

 

Sunnegga – der Name kommt nicht von ungefähr, ist der familienfreundlichste Peak der Destination Zermatt-Matterhorn doch zugleich jener mit den sonnigsten Aussichten. Im Blick stets das legendäre Matterhorn, werden auf der Sunnegga die spannendsten Familienabenteuer geschrieben. Und das rund ums Jahr, dafür sorgt das kuschelige Maskottchen Wolli höchstpersönlich!

Mit der Wolli Card und damit zahlreichen Vorteilen für alle Kinder unter neun Jahren im Gepäck, geht’s von der Talstation Sunnegga-Rothorn ganz bequem mit der Bahn rauf auf den Gipfel. Ist man dort angekommen, ist alles möglich, was Spass macht: Skifahren im Winter, Kickbiken, Spielen, Wandern und Spazieren im Sommer. Ein Peak wie gemacht also für abenteuerlustige und aktive Familien ...

Was kann man im winter auf der Sunnegga machen?

Skifahren ist langweilig? Von wegen! Der Wolli Anfängerpark bietet so viel Action, dass die meisten gar nicht mehr wegwollen. Grosse wie kleine Skihasen dürfen in diesem Anfängergelände gleich neben dem Leisee ihr Skifahrer-Talent beweisen. Hinüber zum Park geht es ganz einfach mit dem selbstbedienbaren Leisee Shuttle.

DER WOLLI ANFÄNGERPARK

Skibegeisterte sind im Wolli Anfägerpark auf der Sunnegga genau richtig. Was sie erwartet?

  • Skispas für jedes Alter
  • sonnige und windgeschützte Lage
  • fünf Zauberteppiche (Förderbänder)
  • zahlreiche Spielgeräte    

 

Teenies aufgepasst! Jugendliche Skifahrer bis 16 Jahre dürfen sich über 50 Prozent Ermässigung auf ihre Liftkarte freuen. Noch besser: Jeden Samstag fahren Sie mit den Zermatt Bergbahnen in Zermatt gratis!

Bist du noch auf der Suche nach der perfekten Familiendestination in der Schweiz? Dann nichts wie hoch auf die Sunnegga – mit den Zermatt Bergbahnen!