Wenn am Gletscher noch Winter ist ...

Sonnenskilauf at its best beim Frühlingsskifahren 

Wolken Wolken Wolken

Im Matterhorn ski paradise kommen Frühlingsgefühle auf - und das bei winterlichen Verhältnissen. Bis weit in den Mai hinein locken perfekt präparierte Pisten zum Frühlingsskifahren am Fusse des Matterhorns. Die Extraportion Sonnenstrahlen gibt's kostenlos obendrauf. 

Kommen Sie nach Zermatt und füllen Sie Ihre Sonnentanks auf. Holen Sie sich die erste gesunde Bräune des Jahres (Sonnenschutz nicht vergessen). Und ziehen Sie Ihre Schwünge bei herrlich milden Temperaturen, auf angenehm ruhigen Pisten.

Ihr Platz an der Sonne, der ist auf den zahlreichen Bergrestaurants auch schon gesichert. Im T-Shirt schmecken die Schweizer Köstlichkeiten gleich doppelt so gut. Für die perfekte Selfiekulisse ist mit dem Matterhorn auf den meisten Sonnenterrassen ebenfalls gesorgt.
 

Das gibt's nur im Frühling

Wer im Frühling zum Skifahren nach Zermatt kommt, darf sich auf unzählige sonnige Momente freuen. Mit den Temperaturen steigt auch die Anzahl an Erlebnissen abseits der Skipisten. Denn wenn der Schnee weiter unten schon schmilzt, werden Ski- gegen Wanderschuhe und Ski gegen Mountainbikes getauscht. Oder wie wäre es mit einer Golfpartie am Nachmittag?

Noch ein Grund zur Freude: Die Zermatt Bergbahnen bieten in der Zwischensaison verlockende Frühlingsskitarife an. Das sind wahrlich sonnige Aussichten für Ihr frühlingshaftes Skivergnügen!