Die Outdoor-Ausstellung auf 3'103 Metern

Peak Collection

Wolken Wolken Wolken

Den Gedanken an eine Kunstausstellung findest du langweilig? Dann verwirf den Gedanken ganz schnell und besuche die Peak Collection in Zermatt! Auf dem Peak Rothorn, auf einer Höhe von 3‘103 Metern, erlebst du eine Outdoor-Ausstellung, die alle (Kunst-)Stücke spielt. Der Hauptdarsteller: die Zermatter Bergwelt. Und du, du befindest dich mittendrin im Museum der etwas anderen Art …

Die Peak Collection ist eine ganzjährige Themenwanderung. Der Weg führt rund um das Restaurant Rothorn. Er begleitet dich entlang von 18 Stationen, an denen sich die Zermatter Bergführer kunstvoll mit den umliegenden Bergen auseinandersetzen. Es ist kein Zufall, dass die Ausstellung auf dem Rothorn liegt. Von dort hast du einen einmaligen Ausblick über das gesamte Zermatter Tal bis hinüber zum „König“ Matterhorn.
 

zermatts Berge & ihre Geschichten kennenlernen

Jede der Metallskulpturen, an der du vorbeikommst, widmet sich einem oder zwei Bergen. Nebst Daten und Fakten erzählen die Kunstwerke persönliche Geschichten – verfasst von den Zermatter Bergführern. Ebenfalls zu sehen sind Steine, die die Bergsteiger von den Gipfeln mitbrachten.

Vielleicht findest du ja ein Stück Inspiration für deine nächste Wanderung… Wie wäre es zum Beispiel mit dem „Weg der Freiheit“, der höchsten Wanderung Europas vom Rothorn zum Oberrothorn?

Details:

  • Schwierigkeit: leicht
  • Dauer: 30 Minuten
  • Länge: 500 Meter
  • Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch und Japanisch
  • geeignet für Kinder ab vier Jahren