13.05.2022

Ein Jahr bis zur Eröffnung


Marc Lagger
Communication & Media Manager

Das Pionierprojekt Matterhorn Alpine Crossing wird immer konkreter. Der Matterhorn Glacier Ride II wird in rund einem Jahr den Betrieb aufnehmen und somit das Premiumerlebnis der Reise von Zermatt nach Cervinia über den höchsten Grenzübergang der Alpen komplettieren. Somit wird es ab der Sommersaison 2023 möglich sein, trockenen Fusses von Zermatt über den Theodulgletscher nach Cervinia oder umgekehrt zu reisen. 

Vision becomes reality

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, die Berg- und Talstation werden immer grösser und schon bald geht es auch an die ästhetischen Aspekte wie die Einhausung der Stationen mit Holz. Vorerst aber wird das warme Wetter genutzt, um die Betonarbeiten abzuschliessen. Das Wetter spielt auf dieser Höhe eine wichtige Rolle und kann sehr schnell eine Verzögerung der Bauplanung verursachen. 

Snow Xperience Plateau Rosa

Die neue Erlebniswelt "Snow Xperience Plateau Rosa" rund um die Talstation des Matterhorn Glacier Ride II wird zu einem weiteren Highlight im Matterhorn Paradise. Rund um das moderne Gebäude der Station werden Gäste unter anderem eine First Snow Experience erleben können, wobei sämtliches Material direkt vor Ort gemietet werden kann. Auch das Snow-Tubing - welches bis anhin im Matterhorn Glacier Paradise bei der Bergstation angeboten wurde - findet seinen neuen Standort bei der Talstation vom Matterhorn Glacier Ride II. 

Fly with us over the Alps

Das Gefühl des Fliegens wird bei der rund vierminütigen Fahrt mit dem Matterhorn Glacier Ride II noch intensiver sein als bei der Fahrt mit der bereits bestehenden 3S Bahn. Grund dafür ist das sehr weite Spannfeld, welches die Tal- und Bergstation verbindet. Für die rund 363 Meter Höhenunterschied werden keine Masten benötigt. Die modernen Kabinen schweben über den Theodulgletscher und bieten dank dem hervorragenden Design eine atemberaubende Weitsicht. 

Einen Vorgeschmack auf die spektakuläre Fahrt im Matterhorn Glacier Ride II gibt es bereits jetzt auf unserer Webseite rund um das Matterhorn Alpine Crossing: www.matterhornparadise.ch/alpine-crossing