Wanderungen, die Lust auf mehr machen

Schwarzsee bei Zermatt

Wolken Wolken Wolken

Raus aus dem Alltag, rein in die Wanderschuhe – und mit den Zermatt Bergbahnen rauf nach Schwarzsee! So einfach geht’s, und schon bist du dem „Mythos Matterhorn“ so nahe, dass du ihn förmlich spürst. Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit – eine Wanderung rund um Schwarzsee macht Lust auf mehr.

WO LIEGT DER SCHWARZSEE? AUF WIE VIELEN METERN?

Auf 2‘583 Metern, am Fusse des Matterhorns, liegt der idyllische Bergsee, dessen Oberfläche tatsächlich manchmal fast schwarz erscheint.

Wie gelangt man auf Schwarzsee?

Von der Talstation Matterhorn glacier paradise aus gelangt man mit dem Matterhorn-Express über Furi hinauf zur Bergstation Schwarzsee. Rund 20 Minuten dauert die Fahrt, grandiose Aussichten inklusive.

Welche Aussicht hat man auf Schwarzsee?

Einmal auf dem Peak angekommen, lohnt es sich, erst einmal den Blick schweifen zu lassen. Über den Schwarzsee mit der kleinen Kapelle „Maria zum See“. Hinauf zur imposanten Nordwand des Matterhorns und der berühmten Hörnlihütte. Oder ein Stück weiter, hinunter in das hübsche Bergdorf Zermatt, das an Romantik kaum zu überbieten ist.

Welche Aktivitäten gibt es im Sommer auf Schwarzsee?

Im Sommer werden auf Schwarzsee nicht nur die Wanderschuhe auf die Probe gestellt. Von einem der schönsten Aussichtspunkte der Destination Zermatt-Matterhorn aus locken zahlreiche Aktivitäten für jeden Geschmack. Eines jedoch haben sie alle gemeinsam: das überwältigende Matterhorn-Panorama.

  • Vom Schwarzsee zur Hörnlihütte
  • Dirtscooter
  • Biketrail Schwarzsee-Zermatt

Ein Muss für Abenteurer: vom Schwarzsee zur Hörnlihütte

Die anspruchsvolle Wanderung von der Bergstation Schwarzsee zur legendären Hörnlihütte auf 3‘260 Metern erfordert Trittsicherheit. Häufig trifft man auf dem Hörnliweg Matterhorn-Besteiger oder -Rückkehrer – und bekommt dabei ein Stück des wahren Bergsteiger-Spirits zu spüren.

Dauer: ca. 2.15 h

Details

Dirtscooter

Bist du eher der Draufgänger-Typ? Dann ist vielleicht die Abfahrt mit dem Dirtscooter genau dein Ding. Mit Freunden oder der Familie macht's gleich noch mehr Spass!

Details

Biketrail Schwarzsee-zermatt

Mountainbiker, die es etwas gemütlicher mögen, ist der Trail von Schwarzsee nach Zermatt zu empfehlen. Die abwechslungsreiche Bergwelt, zahlreichen Attraktionen und Restaurants am Wegrand bieten einen perfekten Grund, ein paar Zwischenstopps einzulegen.

Details

Das Erlebnis auf Schwarzsee

Der Matterhorn glacier Trail

Mehr Infos

WELCHE WANDERUNGEN GIBT ES IM winter AUF SCHWARZSEE?

Im Winter, wenn die Landschaft rund um den Schwarzsee unter einer malerischen weissen Schneedecke verborgen liegt, ist eine Schneeschuhwanderung das perfekte Erlebnis für aktive Geniesser. Diese mittelschweren Trails garantieren atemberaubende Aussichten.

  • White Magic Trail
  • Nordwand Trail

White Magic Trail 

Magisch ist dieser Schneeschuh-Trail im wahrsten Sinne des Wortes. Er führt über die verschneiten Weiden der Alp Hermetji und durch zauberhafte Winterwälder. Mit etwas Glück bekommst du dort eine Gämse zu Gesicht. Der Höhepunkt ist schliesslich der Blick über das winterliche Zermatt. 

Dauer: ca. 1.45 h

Nordwand Trail

Imposant. Dieses Wort beschreibt wohl am ehesten den Trail, der unter der mächtigen Matterhorn Nordwand vorbeiführt. Bei einem Blick nach oben kann einem glatt der Atem wegbleiben – zum Greifen nah scheint das Matterhorn. Wahrlich beeindruckend!

Dauer: ca. 1 h

Restaurant Schwarzsee

Mehr Infos

Du hast noch Fragen zu deinem nächsten Ausflug nach Schwarzsee? Das Team der Zermatt Bergbahnen AG beantwortet sie gerne persönlich!