Matterhorn glacier ride

Bauclips

Wolken Wolken Wolken

SPEKTAKULÄRE AUFNAHMEN DANK AIRCAM

Teil 6 - Bau der höchsten 3S bahn der Welt

Winterarbeiten

Mitten im Winter, am 30. Januar wurden die Bauarbeiten auf der höchsten Baustelle Europas wieder in Angriff genommen. Der Intensive Schneefall während des ganzen Winters hatte zur Folge, dass die Baustelle immer wieder von meterhohen Schneemassen befreit werden musste. Trotzdem konnte der hintere Steher betoniert und die elektromechanischen Teile inklusive den beiden Elektromotoren verbaut werden. Die Dachriegel wurden montiert und mit dem Bau der Holzkonstruktion konnte begonnen werden. Ebenso ist der Seilzug voll im Gange.

Teil 5 - Bau der höchsten 3S Bahn der Welt

hERAUSFORDERUNG sEILTRANSPORT

Nachdem die Seile der neuen 3S Bahn von Romanshorn quer durch die Schweiz bis nach Cervinia (IT) und hoch nach Laghi Cime Bianche (IT) gereist waren, begann der richtig spannende Teil des Seiltransports. Die Seile wurden mittels einer provisorischen Seilbrücke an einem Vorseil angehängt von Laghi Cime Bianche (2‘812m ü.M.), via Furggsattel (3‘365m ü.M.) nach Trockener Steg (2‘939m ü.M.) gezogen.

TEIL 4 - BAU DER HÖCHSTEN 3S BAHN DER WELT

Der zweite Sommer

Markus Sigrist, General Manager von Leitner Schweiz AG über den zweiten Bausommer der höchsten 3S Bahn der Welt.

TEIL 3 - BAU DER HÖCHSTEN 3S BAHN DER WELT

Winterarbeiten an der Bergstation

Andreas Heimann von Gasser Felstechnik AG erzählt von den Felssicherungsarbeiten, der Arbeitssicherheit und von den speziellen Herausforderungen auf der 3S Baustelle.

TEIL 2 - BAU DER HÖHCHSTEN 3S BAHN DER WELT

Ein arbeitsreicher Sommer

Anton Lauber, Bauleiter der Zermatt Bergbahnen AG, gibt Einblicke in den ersten Bausommer der höchsten 3S Bahn der Welt.

TEIL 1 - BAU DER HÖCHSTEN 3S-BAHN DER WELT

Beginn des Mammutprojektes

Markus Hasler, CEO der Zermatt Bergbahnen AG erzählt über die erste Etappe der Bauarbeiten der 3S Bahn.

Aircam Zermatt - Lokale Spezialisten für Filmaufnahmen aus der Luft

Die Baufortschritte an der neuen 3S Bahn werden im Bautagebuch mit Bild und Text, aber auch mit spektakulären Filmaufnahmen begleitet. Für die Luftaufnahmen sind die lokalen Filmspezialisten von AIRCAM ZERMATT zuständig.

Mehr Infos